Haltestelle

Das UNESCO-Welterbe Zollverein ist ein Hotspot für Kultur, Architektur und Design in Deutschland. Rund 1,5 Millionen Besucher finden jährlich den Weg auf das Gelände der ehemaligen Industrieanlage. Für viele von ihnen ist die Haltestelle »Zollverein« der erste Kontaktpunkt.

Landmarke Haltestelle »Zollverein«
Die bisherige Haltestelle wurde durch ein Sammelsurium von Graffiti und Schmierereien dem Weltkulturerbe nicht gerecht. Zielsetzung war eine Gestaltung, die zum einen den Graffitis vorbeugt und darüber hinaus das klare Design Zollvereins in Form und Farbe widerspiegelt. Unter Berücksichtigung der Plastizität des Objekts entwickelten wir ein Gestaltungskonzept, das abhängig vom Blickwinkel des Betrachters die Einzelteile der Typografie zum Namen »Zollverein« zusammensetzt. Durch die diagonale Linienführung des flächendeckenden Motivs bietet sich wenig Angriffsfläche für »kreativen« Vandalismus.

Entstanden ist eine impulsante Landmarke.

Website der Zeche Zollverein

PORTFOLIO

Projekte, die auch spannend waren:

Zurück